Einfach entspannt: ibis Styles Regensburg feiert „Volare Beach Bar & Restaurant“-Eröffnung

Dass Regensburg gerne „als nördlichste Stadt Italiens“ bezeichnet wird, dafür gibt es eine Vielzahl guter Argumente. Den mediterranen Titel für die Domstadt hat nun das ibis Styles Regensburg um einen weiteren, und zwar besonders entspannt-idyllischen Grund ergänzt: Mit der „Volare Beach Bar & Restaurant“ am Donau-Kanal haben Hoteldirektor Prodromos Hatzifotiou und sein Team ein stimmungsvolles Kleinod für Hotel-, Ausflugsgäste und vor allem für die Regensburger geschaffen, wo sich „wunderbar sonnige Abende und laue Sommernächte verbringen lassen“.

Die Idee, „unsere Terrasse umzugestalten und noch mehr Italien nach Regensburg zu holen, war im vergangenen Sommer geboren worden,“ berichtet Prodromos Hatzifotiou. Kurz darauf begannen an der Bamberger Straße 28 bereits die Planungen, in diesem März wurden dann die nötigen Arbeiten in Angriff genommen. Und der Aufwand hat sich gelohnt, wie die begeisterten Reaktionen beim jüngst erfolgten „Grand Opening“ zeigten. Nicht nur, dass man mit 165 Plätzen deutlich mehr Gäste als vorher (120) bewirten könne – dank einladender Beach-Bar, gemütlicher Korbmöbel, stimmungsvoller Beleuchtung und sogar einem kleinen Strand-Abschnitt bietet man mediterranen Flair pur.

Oder wie ein Gast via Sozialer Medien feststellte: „Das ist superschön geworden. Hier sitzt man definitiv in der ersten Reihe und kann bei einem kühlen Getränk den vorbeifahrenden großen und kleinen Schiffen auf der Donau zuschauen. Einfach eine coole Idee!“ Dazu handgemachte Pasta, Risotto, Pizza und ganz neu: Pinsa – es lässt sich gut aushalten im „Volare Beach Bar & Restaurant“.

Zwischen Ufer und Hotel führt nur ein Fußgänger- und Radweg, auch deshalb rechnet das Hotelteam mit vielen Gästen, die nur 15 Minuten von der Altstadt entfernt beides suchen: Etwas Abstand vom Trubel der Stadt und dennoch jede Menge Regensburger Lebensfreude. Die Beach Bar ist bei sommerlichen Wetter täglich von 17 Uhr bis 1 Uhr geöffnet, das Restaurant mindestens von Montag bis Sonntag.

Und wenn es nach Prodromos Hatzifotiou geht, wird es bald auch richtig musikalisch: „Natürlich spielen wir mit dem Gedanken, in Zukunft jungen Musikerinnen, Musikern und DJs eine Möglichkeit zu geben, hier vor Ort sich und ihre Musik zu präsentieren.“

Ein Regensburger Hotel für Businessreisende und Städtetouristen

Wie jedes ibis Styles erzählt auch das Regensburger Hotel an der Bamberger Straße 28 eine individuelle „Geschichte“. Hier ist es das „Glanz & Gloria“-Thema, mit dem man eine ausgesprochen gelungene Verbindung von offener Raumordnung, bodenständigem Interieur und glänzenden Akzenten schafft, die in vielen kleinen Details aufblitzen und durch die Beleuchtung stimmig umgesetzt werden.

ibis Styles Regensburg, das sind 125 stylische, renovierte Zimmer, fünf Tagungsräume, das Restaurant „Volare“, Bar, Spielezimmer, offene Rezeption und eine Lobby, die dank gemütlicher Sitzmöbel und kreativer Wandgestaltung eine ureigene Atmosphäre entwickelt, in der man sich gerne aufhält.

Ein Hotel, das Kinder und Familien liebt

Besonderen Wert legt man im ibis Styles Regensburg auf gelebte Familienfreundlichkeit. Im mit viel Liebe gestalteten, sehr großen Spielezimmer direkt neben der Bar/Lobby und in Sichtkontakt zu den Eltern gibt es für die Kleinsten bis hin zum Teenager viel Spielgerät sowie einen Kicker-Tisch und sogar eine Tischtennisplatte. Hatzifotiou: „Uns ist es sehr wichtig, dass den Kindern nicht langweilig wird und sich die Eltern dennoch entspannen können.

Inhaber des ibis Styles Regensburg ist die Hospitality & Styles Hotelbetriebs GmbH, die als Franchisepartner von AccorHotels auch für das Mercure Hotel Stuttgart Gerlingen verantwortlich zeichnet.

Volare Beach Bar & Restaurant von ibis Styles Regensburg
Volare Beach Bar & Restaurant

Fotos: kreativkonzept WEISS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top