Wechsel im Vorstand der VERMÖGENSKULTUR AG

Herbert Keilhammer, Vorstand der VERMÖGENSKULTUR AG mit Sitz in München, verließ zum 30.11.2019 das Unternehmen – neuer Vorstand ist der Mitgründer, Gesellschafter und langjährige Leiter Portfoliomanagement, Stephan Simon.

Der 50jährige Herbert Keilhammer stellt sich neuen beruflichen Herausforderungen. In den Jahren seit ihrer Gründung 2010 hat er verantwortlich die VERMÖGENSKULTUR AG im Markt etabliert und das „stetige Wachstum“ des Unternehmens mit mittlerweile acht Mitarbeitern vorangetrieben, die rund 160 Kunden mit einem Volumen von über 410 Mio. EUR im Rahmen der liquiden Vermögensverwaltung betreuen. Auszeichnungen von Fachmagazinen nennen die VERMÖGENSKULTUR AG einen der besten Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum. Ferner hat er die Geschäftsbereiche Family Office und Stiftungsberatung organisiert. Dem Unternehmen bleibt er weiterhin als Aktionär „sehr eng verbunden“.

Herbert Keilhammer hinterlässt ein „sehr gut bestelltes Haus. Ohne den Initiator und Gründer wäre unsere Gesellschaft heute nicht das, was sie ist“, wie die Aufsichtsratsvorsitzende der VERMÖGENSKULTUR AG, Prof. Susanne Porsche, unterstreicht. Zusammen mit den weiteren Aufsichtsratsmitgliedern Ralf Elender und Roland Hötzl dankt sie Keilhammer „für dessen Engagement, mit dem er die Gesellschaft entwickelt und bereit für die Zukunft gemacht hat“.

Alle Formalitäten und Regelungen für den Vorstandswechsel sind erledigt. Darüber hinaus wurde ein neuer und erfahrener Berater verpflichtet, der das Team ab Januar verstärkt.

Der 1963 in München geborene Stephan Simon hat eine Ausbildung zum Bankkaufmann absolviert und Betriebswirtschaft an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie München studiert. Es folgte ein berufsbegleitendes Studium an der DVFA (Deutsche Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management e. V.). Stephan Simon war 25 Jahre lang an verschiedenen Positionen, in einer deutschen Großbank tätig. Er gestaltet seit 2011 den Aufbau der VERMÖGENSKULTUR AG als Mitgründer und Gesellschafter aktiv mit und ist -neben weiteren Funktionen – von Beginn an verantwortlich für den gesamten Investmentprozess und das Portfoliomanagement.

Bild: Stephan Simon (Foto: Daniel Schvarcz)

Über die VERMÖGENSKULTUR AG

Die unabhängige VERMÖGENSKULTUR AG konzentriert sich seit ihrer Gründung im Jahr 2010 auf die Anlageberatung und Vermögensverwaltung. Zudem begleitet sie Vermögensträger und Familien bei der langfristigen Organisation und Steuerung ihrer Vermögenswerte (Multi-Family Office). Die Beratung gemeinnütziger Stiftungen rundet das Portfolio ihrer Dienstleistungen ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.