„Glanz & Gloria“: ibis Styles Regensburg feierte Abschluss der Renovierung

So entspannt und modern kann „Glanz & Gloria“ sein. Davon überzeugten sich knapp 200 Gäste im ibis Styles Regensburg, wo das Team mit Hoteldirektor Prodromos Hatzifotiou an der Spitze zum Frühlingsfest „Primavera“ geladen hatte. Anlass dazu war der Abschluss der umfassenden, zwei Jahre dauernden Renovierungsarbeiten, deren Ergebnis von allen Seiten mit begeisterten Reaktionen quittiert wurde.

Eine besondere Herausforderung war es gewesen, die individuelle „Geschichte“, die ein jedes ibis Styles Hotel erzählt, mit neuer Innenarchitektur und neuem Design nicht zu verlieren. Im Fall des Regensburger „Glanz & Gloria“-Themas schaffte man eine ausgesprochen gelungene Verbindung von offener Raumordnung, bodenständigem Interieur und glänzenden Akzenten, die in vielen kleinen Details aufblitzen und durch die Beleuchtung stimmig umgesetzt wurden. Glanz & Gloria, wie es zu Regensburg passt.

Ein Regensburger Hotel für Businessreisende und Städtetouristen

125 stylische, renovierte Zimmer mit völlig neuen Bädern, fünf Tagungsräume, ein Restaurant mit 85 Plätzen samt Terrasse (weitere 80 Plätze), Bar, Spielezimmer, offene Rezeption und eine Lobby, die dank gemütlicher Sitzmöbel und kreativer Wandgestaltung eine ureigene Lounge-Atmosphäre entwickelt, in der man sich gerne aufhält – bei der Renovierung und Umgestaltung des Hotels hat man gemäß dem Motto „Glanz & Gloria“ nicht gekleckert. Im Gegenteil wurde reichlich investiert in ein „Hotelkonzept, das in die internationalen Ansprüche unserer Zeit passt“, so General Manager Hatzifotiou: „Business und Wohlfühlen müssen sich nicht widersprechen, wenn die vielbesungene Work-Life-Balance auch eine räumliche Entsprechung bzw. intelligente Design-Übersetzung wie in unserem Hotel findet.“

Ein Hotel, das Kinder und Familien liebt

Besonderen Wert legt man im ibis Styles Regensburg auf gelebte Familienfreundlichkeit. Deshalb kommen auch nach der Renovierung die Kinder zu ihrem eigenen Recht: Im mit viel Liebe gestalteten, sehr großen Spielezimmer direkt neben der Bar/Lobby und in Sichtkontakt zu den Eltern gibt es für die Kleinsten bis hin zum Teenager viel Spielgerät sowie einen Kicker-Tisch und sogar eine Tischtennisplatte. Hatzifotiou: „Uns ist es sehr wichtig, dass den Kindern nicht langweilig wird und sich die Eltern dennoch entspannen können.

Ohne das Team geht es nicht

Beim Fest „Primavera“ unterstrich der Hoteldirektor das „hervorragende Teamwork“, mit dem das Projekt „Hotelrenovierung“ gestemmt wurde. Sein Dank galt allen Partner, den Gästen, die „die Beeinträchtigungen durch die Baumaßnahmen mit viel Verständnis und Nachsicht begleitet haben“ – und insbesondere seinen rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit „unglaublichem Einsatz dafür sorgten, dass der Laden gelaufen ist während einer Renovierung, die man auch als ‚Operation am offenen Herzen‘ bezeichnen kann“.

Inhaber des ibis Styles Regensburg ist die Hospitality & Styles Hotelbetriebs GmbH, die als Franchisepartner von AccorHotels auch für das Mercure Hotel Stuttgart Gerlingen verantwortlich zeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.